KVN fördert Niederlassungen

Investitionskostenzuschüsse und Umsatzgarantien helfen beim Start in die Selbständigkeit

Die KVN konnte die kürzlich ausgeschriebene Förderung für eine Niederlassung als Hausarzt/ Hausärztin auf der Insel Langeoog bereits an einen Hausarzt vergeben, der sich dort niederlassen wird. Als vordringlich zu besetzender Arztsitz wird die Niederlassung durch einen Investitionskostenzuschuss von bis zu 50.000 Euro und eine Umsatzgarantie für acht Quartale gefördert.
Mehr

Reif für die Insel?

KVN schreibt erfolgreich Hausarztsitz auf Langeoog aus

Die KVN konnte die kürzlich ausgeschriebene Förderung für eine Niederlassung als Hausarzt/ Hausärztin auf der Insel Langeoog bereits an einen Hausarzt vergeben, der sich dort niederlassen wird. Als vordringlich zu besetzender Arztsitz wird die Niederlassung durch einen Investitionskostenzuschuss von bis zu 50.000 Euro und eine Umsatzgarantie für acht Quartale gefördert.
Mehr

Weiterbildungsförderung kompakt

KVN informiert über finanzielle Förderung

Im Anschluss an das Medizinstudium folgt in der Regel für jeden Mediziner die mehrjährige Weiterbildung zum Facharzt wie z. B. der Augenheilkunde oder der Allgemeinmedizin. Der Erwerb eines Facharzttitels ist Voraussetzung für die Zulassung zur vertragsärztlichen Versorgung. Die Weiterbildung findet größtenteils in Krankenhäusern statt. Bei vielen Facharztrichtungen können alternativ Weiterbildungszeiten auch in den Praxen niedergelassener Ärzte absolviert werden. Abschnitte der Weiterbildung in Praxen oder Medizinischen Versorgungszentren werden von der KVN finanziell gefördert. Mehr Informationen dazu finden sich auf unserer neuen Übersichtsseite.
Mehr

Niederlassungsprogramm der KVN greift

Junge Hausärztin lässt sich in Jembke/ Gifhorn nieder

Eine junge Ärztin ist seit Anfang 2017 in Jembke im Landkreis Gifhorn als niedergelassene Hausärztin tätig. Damit schließt sich eine spürbare Lücke in der ärztlichen Versorgung im Umland von Gifhorn. Die Feststellung der Unterversorgung in Wolfsburg-Umland wurde wieder aufgehoben.
Mehr

KVN und Land starten Stipendium-Programm zur Landärzte-Gewinnung

"Landarzt-Stipendium" soll mehr Hausärzte in die Fläche bringen

2. Januar 2017 - Das Niedersächsische Sozialministerium unterstützt mit einem Förderprogramm ab sofort die Ausbildung zukünftiger Hausärzte für Niedersachsen mit einem Hausarztstipendium. Die Abwicklung des Programms erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) und dem Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Jugend und Familie.
Mehr

Zwischen Hörsaal und Berufspraxis - wie ein Mentoring Sie unterstützen kann!

Ab dem Wintersemester 2016/2017 stehen Ärztinnen und Ärzte diverser Fachrichtungen aus dem Landkreis Gifhorn als Mentorinnen und Mentoren Studierenden zur Seite. Zum Auftakt des Mentorenprogramms findet am 7. September im Schloss Gifhorn eine Informationsveranstaltung statt.
Mehr

Der Internist als Hausarzt - was Sie hierbei beachten sollten

Die hausärztliche Tätigkeit ist vielfältig und abwechslungsreich. Sie steht grundsätzlich auch Internisten offen. Dabei gilt es aber aufzupassen: Denn als Hausarzt niederlassen können sich Internisten nur, wenn Sie keinen Schwerpunkt haben. Konkret bedeutet das, dass ihnen die Möglichkeit einer hausärztlichen Tätigkeit in der vertragsärztlichen Versorgung nur mit der Facharztanerkennung "Innere Medizin" offen steht.
Mehr

Klare Botschaft an engagierten Medizinernachwuchs: "Lass dich nieder"

21. Mai 2015 - Ambulante Versorgung und Niederlassung müssen so früh wie möglich Themen im Medizinstudium sein. Zusätzlich wollen Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und Kassenärztliche Vereinigungen (KVen) mit einer Kampagne unter dem Motto "Lass dich nieder" die künftigen Ärzte für die Arbeit in der Praxis interessieren.
Mehr

1. Kennenlern- und Austauschabend für Medizinstudierende

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) lädt Sie herzlich zum 1. Kennenlern- und Austauschabend für Medizinstudierende und niedergelassene Ärzten in Hannover ein. In gemütlicher und entspannter Runde bieten wir Ihnen am 4. Mai 2015 die Gelegenheit sich mit er-fahrenen niedergelassenen Ärzten und anderen Studierenden auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Außerdem können Sie individuelle Fragen zur ambulanten ärztlichen Tätigkeit stel-len und die Unterstützungsprogramme der KVN kennenlernen. Dazu sorgen wir für eine Kleinigkeit zu Essen sowie kalte und warme Getränke.
Mehr

"Niederlassen in Niedersachsen" - Wolfsburg sucht Ärzte

Informationsveranstaltung und Praxisbörse am Freitag, 13. März 2015, 15:00 Uhr, in der Autostadt Wolfsburg

Wolfsburg - die Stadt der Innovationen - sucht Hausärzte! Nie waren die Voraussetzungen für die Übernahme oder Gründung einer Praxis besser. Die Selbständigkeit bietet Ihnen enorme Chancen. Auch eine Anstellung in Voll- oder Teilzeit eröffnet neue Perspektiven. Welche? Ihre konkreten Fragen dazu klären wir mit Ihnen - auf unserer großen Informationsveranstaltung und Praxisbörse.
Mehr

Ihr Weg in die Niederlassung

Informationen für angehende Vertragsärzte

Herzlich willkommen auf den Internetseiten Niederlassen in Niedersachsen. Wir hoffen, dass Sie hier ein paar nützliche Informationen zur vertragsärztlichen Tätigkeit finden. Wenn Sie über eine Praxisgründung oder Praxisübernahme nachdenken, sind Sie hier genau richtig. Aber auch wenn Sie noch nicht konkret die Gründung einer Arztpraxis beabsichtigen, können Sie hier erste Informationen zur Orientierung finden.
Mehr


Berliner Allee 22
30175 Hannover
Tel.: 0511-380-03
Fax: 0511-380-3491
info@kvn.de